SCHAFHALTUNG & LANDSCHAFTSPFLEGE

Alte Rasse und Landschaftspfleger*innen:

Coburger Fuchsschafe

Infobox

Unsere stark bildungsgeprägte Schafhaltung ist eine extensive Form der Landwirtschaft zur Nutzung von Grünlandflächen gepaart mit Bildungs- und Begegnungsangeboten für Kindergärten und Bildungsinstitutionen. Wir produzieren Wolle, Felle und hochwertiges Fleisch, das ausschließlich auf heimischem Futter basiert.

Unser Team hält die Tiere unter Aufsicht des ökologischen Kontrollvereins. Wir sind Mitglied im Schafzuchtverband NRW, über den wir sachkundige Schafhalter ausbilden lassen.   Zusätzlich helfen ehrenamtlichen Mitglieder bei den täglichen Aufgaben und der Versorgung. Hierbei zählt qualifizierte Mitarbeit, die wir durch Kurse und Workshops ermöglichen.

Ein Ergebnis der Schafhaltung ist die Beweidung von Flächen in direkter Umgebung des Annener Berg und damit in der Nähe von unseren Partnern. 

Kulturlandschaft

Die Bewirtschaftung unserer Flächen erfolgt regelmäßig durch Beweidung und Heumahd. Unsere Schafe stehen überwiegend auf extensiv nutzbaren Weiden und insbesondere auf Ausgleichsflächen. Die extensive Beweidung von Grünlandflächen ist im Gegensatz zur intensiven Grünlandnutzung, gekennzeichnet durch eine mehrmalige Schnittnutzung, vorteilhafter für die Umwelt. Im Saisonverlauf machen wir auf bestimmten Ausgleichsflächen im Sommer einmalig Heu zur Winterfütterung und zur Refinanzierung durch Verkauf. Im Herbst befinden sich die Tiere zur Nachbeweidung auf diesen Flächen.

Heike Korfmann

Anja Kummer

Benjamin Greulich

Schafhaltung und Landschaftspflege Annener Berg

Öko-EG-Nr.: DE-NW-022-03799-A

Tiere: Coburger Fuchsschafe

Herdengröße: 13 Mutterschafe und 8 Lämmer

verfügbare Weideflächen: ca.10 ha

Landwirtschaftlicher Mischbetrieb: Beweidung, Heuwirtschaft, Mahd, Schlegeln

 

Erzeugnisse: SchafeFleisch, Wolle, Felle

Umweltbildung: Grundkurs Schafhaltung, Klauenpflege und Schur

Kontakt: Benjamin Greulich

 

Telefon: 0177 521 93 65

 

Mail: Schafundland@entwicklungs-gesellschaft.org