Urban Farming_Voeckenberg

4 Jun 2017

Es tut sich was im Boden. Seit der ersten Aussaat im Gemeinschaftsprojekt mit der Vhs WittenIWetterIHerdecke wachsen Zwiebeln, Porree und Möhren auf dem Acker. Die beteiligten Jugendlichen unter Anleitung von Francois Brelinger leisten tolle Arbeit im Rahmen ihrer Qualifizierung für eine mögliche zukünftige Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Landwirtschaft oder eines Gärtnereibetriebes.

 

 

In den nächsten Tagen können die ersten Bundzwiebeln geerntet werden, die danach im Sinne einer zukünftigen stark bildungsgeprägten Food Partnership ihre Abnehmer finden sollen.  Nach und nach werden andere Erzeugnisse das Angebot erweitern.

 

Wir als Verein bedanken uns für die Zusammenarbeit mit der Vhs und ihrer Unterstützung in der noch laufenden Saison, die jetzt eine sehr arbeitsintensive Zeit erreichen wird. Das Urban Farming ist als offenes Angebot für Interessierte zu verstehen. Menschen, die gerne in einer extensiven biologisch-dynamischen Form des Ackerbaus Erfahrungen sammeln wollen,sind eingeladen sich bei uns zu melden. Werdet Teil der Food Partnership, die in regionalen, gemeinwohlorientierten Grundzügen denkt. 

Share on Facebook
Share on Twitter